August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
So, 01.09.19 - 09:00 Uhr
Faires Frühstück
Di, 03.09.19 - 09:00 Uhr
Rühstück im Reiterstübchen
Sa, 07.09.19 - 11:00 Uhr
Kleiderannahme
Mi, 11.09.19 - 19:30 Uhr
Vorstandssitzung
Do, 19.09.19 - 18:00 Uhr
Radtouren-Treff
So, 22.09.19 - 14:45 Uhr
Kreiswallfahrt Eggerode
Fr, 27.09.19 - 00:00 Uhr
Einführung in die Erstellung von Goldschmuck

Auffrischungskurs

 

MG Neue Verkehrsregeln 19.02.16 007Die neuesten Regeln der Straßenverkehrsordnung lernten 16 Erwachsene am vergangenen Freitag in einem Auffrischungskurs kennen. Dazu hatte die Kolpingsfamilie Epe eingeladen. Fahrlehrer Matthias Menke erläuterte die wichtigsten Vorschriften. Zuerst ließ er die Teilnehmer einen Prüfungsbogen ausfüllen. Danach wussten die meisten Teilnehmer das eine Auffrischung wohl sinnvoll wäre. Er erklärte das neue Punktesystem und die verschärften Promille-Grenzen. So würde jemand den Führerschein für neun bis zwölf Monate verlieren und mit einem saftigen Bußgeld bestraft, wer mit 1,1 Promille Alkohol im Blut erwischt werde. Der Fahrlehrer berichtete auch von einigen unsinnigen Regelungen. Er bezog sich dabei unter anderem auf den Radweg entlang eines Kreisverkehrs. Wenn dieser drei Meter vom Kreis entfernt ist, muss der Radler dem im Kreis befindlichen Fahrzeug Vorfahrt gewähren. Ist der Radweg näher am Kreis, hat der Radler Vorfahrt. „Wer sich so etwas ausgedacht hat, weiß ich nicht“, meinte er kopfschüttelnd, „soll ich mit einem Zollstock die Entfernung messen, bevor ich weiterfahre?“Am Ende betonte er, dass es auch für Erwachsene wichtig sei, sich auf den aktuellen Stand der Verkehrsregeln zu bringen. „Das sollten viel mehr Menschen in Anspruch nehmen“, wünschte er sich, denn: „Mir liegt am Herzen, dass die Teilnehmer verkehrsgerecht fahren und sicher nach Hause kommen.“ Hildegard Vinahl, Mitglied im Leitungsteam, bedankte sich für die ausführlichen Informationen und überreichte ein Präsent. (Foto: G. Kock)