September 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Do, 19.09.19 - 18:00 Uhr
Radtouren-Treff
So, 22.09.19 - 14:45 Uhr
Kreiswallfahrt Eggerode
Fr, 27.09.19 - 00:00 Uhr
Einführung in die Erstellung von Goldschmuck
Di, 01.10.19 - 14:30 Uhr
Rosenkranzandacht
Mi, 02.10.19 - 00:00 Uhr
sind Märchen noch heute interessant?
Do, 03.10.19 - 00:00 Uhr
Friedensgebet
Sa, 05.10.19 - 11:00 Uhr
Kleiderannahme

Ein geselliges und zünftiges Oktoberfest veranstaltet die Kolpingsfamilie Epe am Samstag den 12. Oktober um 19:30 Uhr im Gasthaus Meyer, Gronau-Epe, Merschstr. Dort sind auch die Eintrittskarten zu 5 € im Vorverkauf täglich ab 16:30 Uhr, außer Montag, sowie bei Bärbel Schnieders unter mobil 0163 9827669 und an der Abendkasse zu 8 € erhältlich. Für entsprechende Stimmung sorgt ein DJ und mit der passenden Oktoberfestkleidung, die jedoch keine Pflicht ist rechnen die Veranstalter mit einem schönen Fest für Jung und Alt.

>>>

Am 19.08. fand der Gebetsruf der Kolpingsfamilien in Epe statt. Nach einer kleinen Radtour

versammelten sich die Teilnehmer zur Andacht an der Kolpingschutzhütte in der Gerdingseite.

Kolping Logo ueber 100 4c small

Am 4. September fand in Bocholt- Barlo der "Tag der Treue" des Kreisverbandes Borken statt.

Aus Epe nahmen auch acht Senioren an der Messe und dem bunten Programm teil.

TagderTreueBarlo

Am 1. September 2019 fand wieder das faire Sonntagsfrühstück im Pfarrhof St. Agatha statt.

Die Gruppe der Mittfünfziger hatte zum Auftakt der fairen Woche (13.-27.9.2019) das Buffet

angerichtet, an dem fast 100 Personen teilgenommen haben.

FairesFruehstueck 20190901

Schwester Mathilde Franke, vom Orden der Schwestern der Liebe, weilt zur Zeit in Epe ihrem Heimatort.

 Die Kolpingsfamilie Epe spendete 2764 ,00 € aus dem Erlös der letzten Tannenbaumaktion für ihre Missionsarbeit in Sumba einer Insel in Indonesien.

Aus diesem Anlass entstand das Foto mit  ihrem Bruder Josef Franke und einigen Mitgliedern des Eper Kolping Vorstandes vor der Schutzhütte in der Gerdingseite.

 Bei einem Gesprächsaustausch in der Schutzhütte erfuhren wir Aktuelles  über die Missionsarbeit von Schwester Mathilde und wofür die Spende   eingesetzt wird

 Angemerkt sei auch das der andere Teil der Sammelaktion in „Familien in Not“ sowie an die „Gronauer Tafel“ geflossen ist. Danke und ein vergelt`s Gott noch mal allen Spendern.